Sie will keine Beziehung, wie kriege ich sie trotzdem?

Problem: «Ich habe meine Traumfrau kennengelernt, und anfangs dachte ich, sie wäre in mich verliebt. Wir treffen uns oft und verstehen uns blendend und wären ein super Paar (ich glaube, das sieht sie ein bisschen auch so), aber sie hat mir schon zu verstehen gegeben, dass sie keine Beziehung will. Also halte ich die Freundschaft mit ihr (falls sie´s sich anders überlegt). Leider ist sie in letzter Zeit so distanziert geworden. Wie kann ich sie aus der Reserve locken, um herauszufinden, wie ihre WAHREN Gefühle für mich sind?»

Antwort: Sicherlich war deine Flamme anfangs interessiert, aber durch irgendetwas hat sie sich entliebt, und nun ist es so, dass sie eigentlich gern eine Freundschaft mit dir hätte (sonst hätte sie den Kontakt mit dir längst abgebrochen), aber dies momentan schwierig findet, weil sie fühlt, dass du immer noch mehr von ihr willst. Und solange sie sich sozusagen ein bißchen von dir bedrängt fühlt, werdet ihr keine unbeschwerte Freundschaft haben und wird sie sich dir auch nicht richtig öffnen.
Es klingt, als ob du weiterhin glaubst, dass diese Frau heimlich in dich verliebt sein könnte (aber es nicht zulässt, z.B. weil sie gebunden ist) oder dass sie sich noch in dich verlieben könnte („aus Freundschaft wurde Liebe…“). Ich denke, falls sie einen Freund hat, kannst du´s wahrscheinlich vergessen, und dass sie sich noch in dich verlieben könnte, ist relativ unwahrscheinlich, aber dennoch nicht ganz ausgeschlossen.
Es kann sein, dass du von Anfang an zu sehr gezeigt hast, dass sie dich haben kann; dadurch verliert man nicht nur an Reiz (das ist bei Männern und Frauen gleichermaßen so), sondern dass du zu bedürftig wirktest und praktisch immer zur Verfügung standest; dadurch signalisierst du, dass du zu wenig eigene Interessen, zu wenig eigenes Leben hast, sprich, dass du in einer festen Partnerschaft zu sehr um die Frau kreisen würdest.
Mein Tipp: Vergiss eine Beziehung mit ihr erst mal, und tu um Himmels willen NICHTS, um sie „aus der Reserve zu locken“. Richtig gelesen, du sollst NICHTS tun, nicht anrufen, sie nicht treffen, ihr auch nicht zufällig über den Weg laufen, ja nicht mal die winzigste SMS senden. Wenn, dann muss jetzt alles von ihr kommen. Falls sie sich meldet, warte mit der Antwort mindestens zwei Tage (48 Stunden!) und sei dann inhaltlich freundlich, aber unverbindlich. Frage auf keinen Fall nach einem Treffen, auch dies muss von ihr kommen. Falls sie danach fragt, musst du ZWINGEND erst mal vage oder ausweichend antworten, z.B. „ich hab momentan wenig Zeit“ oder „ich muss erst mal schauen“. Melde dich dann mindestens drei Tage nicht. Und lass sie mindestens zwölf Tage auf ein Treffen warten, so schwer das auch für dich ist. Nur so gibt es eine Chance, dass sie vom Gefühl, dich sicher zu haben, in eine Unsicherheit rutscht, und dass ist nötig, damit sie wieder Gefühle entwickelt!!
Wenn ihr dann was zusammen macht, dann lass nicht den liebeskranken Beziehungsanwärter raushängen, sondern sag dir, dass du es gut findest, dass ihr jetzt eine Freundschaft habt. Vielleicht kommt das Mädel ja dann mal auf die Idee, dass du ein TT (toller Typ) bist.
Bitte zieh dir auch diese Beiträge rein:
Bei unserer heftigen Knutscherei dachte ich, sie steht auf mich – alles nur gespielt?
Mal flirtet sie frech mit mir, mal ist sie total verschlossen, hab ich Chancen?
Meine Traumfrau und ich verstehen uns super, doch sie sagt, sie suche was anderes
Ich hab meine Chance verpasst; sie hat einen Neuen, doch ich will sie unbedingt!
Kann aus Freundschaft Liebe werden?

© Beatrice Poschenrieder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.