Neue Liebe trotz Trennungsschmerz?

Problem: «Ich bin seit zwei Monaten endgültig von meiner jetzigen Ex getrennt. Nun habe ich eine neue Frau kennen gelernt. Sie ist einfach großartig und sie passt sehr gut zu mir (viel besser als meine Ex), aber irgendwie kann ich mich nicht richtig verlieben. Könnte es vielleicht daran liegen, dass ich die Trennung noch nicht ganz verarbeitet und verdaut habe? Ab und zu tut´s schon noch ganz schön weh, und ich hatte gehofft, dass eine neue Liebe mir schneller darüber hinweghilft.»

Soll ich meiner Ex schreiben, dass ich sie immer noch liebe? Schreibe ich meiner Neuen, dass ich noch Zeit brauche?

Antwort: Es könnte tatsächlich daran liegen, dass du “die Trennung noch nicht ganz verarbeitet und verdaut” hast. Lass es langsam mit der neuen Frau angehen, bitte sie um Geduld. Erkläre ihr, was mit dir los ist, denn sonst besteht die Gefahr, dass sie denkt, es läge an ihr, dass du dich nicht so richtig einlässt (z.B. dass sie etwas falsch gemacht hat oder nicht liebenswert genug ist). Du solltest sie nicht dazu missbrauchen, die Trösterin und Lückenbüßerin zu sein (um die Lücke zu füllen, die deine Ex hinterlassen hat), sondern du musst lernen, das Alleinsein nicht nur auszuhalten, sondern dich damit sogar gut zu fühlen.
Fang noch heute damit an: Bearbeite deine Trennung und löse dich emotional. Hier sind zwei Bücher, die dabei helfen:

Alles Gute, Beatrice Poschenrieder „"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.