Über 40 und noch nie Sex – bin gehemmt wegen meiner Unerfahrenheit

Frage: «Ich bin ein Mann über 40 und hatte noch nie Sex. Also auch noch nie eine richtige Paarbeziehung. Früher hab ich mich nicht an Frauen rangetraut, ich war als Jugendlicher und als junger Mann sehr dick. Mit 26 fing ich an, Gewicht zu verlieren, mit 28/29 war ich dann endlich normalgewichtig, aber die Kurve bei den Frauen habe ich noch nicht bekommen.
Heute habe ich keine Probleme mehr mit dem Kennenlernen, aber wenn es mit einer Frau in eine nähere Verbindung geht, ziehe ich mich immer zurück, denn sie würde ja merken, dass ich keine Erfahrung habe und null Plan habe, was ich tun soll. Selbst das Küssen fällt mir schwer, also auch da weiß ich nicht, wie man´s am besten macht. Ich denke, die Frauen merken schnell, wenn ein Mann unerfahren ist, und dann ist man sowieso nicht mehr interessant, vor allem in meinem Alter.
Einer Frau habe ich´s mal gesagt, dass ich noch Jungfrau bzw Jungmann bin, da hat sie ganz komisch reagiert und ich habe sie dann nicht mehr angerufen.
Ich sehne mich ja nicht nur nach Sex, sondern auch nach einer Liebesbeziehung, aber ohne Sex geht das ja nicht. Was soll ich tun? Mich damit abfinden?
Übrigens ist bezahlter Sex für mich keine Option.»

Antwort: Damit abfinden, dass Sie noch jung sind und noch viel Leben vor sich haben, aber nie eine Liebesbeziehung und Sex erleben werden? Aber nein, das wäre großer Unsinn.
Sie haben es selbst in der Hand, das zu ändern, aber das erfordert Arbeit – unter anderem, „ans Eingemachte“ zu gehen. Denn hinter der Angst vor dem Ersten Mal bzw. der Hemmung vor der sexuellen Beziehung steht meistens eine verborgene noch größere Angst, nämlich die vor der Liebe, dem Sich-Einlassen, der tiefen Bindung und all den „Risiken“, die damit verbunden sind (z.B. verletzt werden, verlassen werden, sich offenbaren müssen). Die meisten Betroffenen sind auf einer unbewussten Ebene überzeugt, dass sie nicht gut genug sind, um geliebt zu werden, und daher zwangsläufig bald verletzt und verlassen werden würden.
Zum Beispiel glauben viele betroffene Männer, dass sie in sexueller Hinsicht bestimmte Dinge leisten müssten, damit sie bei einer Partnerin überhaupt eine Chance haben. Das stimmt so aber nicht. Wenn eine Frau sehr verliebt ist in einen neuen Partner, dann hat sie im Bett nicht gleich die Mords Erwartungen, jedenfalls nicht in Richtung „erfahrener Potenzprotz“. Für die Mehrzahl der Frauen ist es zu Beginn viel wichtiger, dass er zärtlich und liebevoll ist.
Mein Rat oder Vorschlag wäre: Gehen Sie erst mal wirklich aktiv auf Partnersuche, melden Sie sich auch auf mindestens zwei Singlebörsen an, erstellen Sie gute Profile mit Bildern und Texten, investieren Sie Zeit, Energie und ein bisschen Geld. Wenn Sie dann eine liebenswerte Frau kennen gelernt haben und sie hat Interesse an Ihnen, geben Sie vor, dass Sie sehr lange mit einer Frau zusammen waren, die sexuell sehr zugeknöpft war – so dass Sie Sex praktisch verlernt haben bzw unsicher sind. Und dann bitten Sie Ihre neue Freundin, dass Sie Ihnen deutlich sagen und zeigen soll, was sie gern möchte und was nicht. Ist sie eine „Gute“, wird sie sehr gern drauf eingehen und Ihnen sozusagen eine Lehrerin sein.
Tipps zum Küssen gibt es hier: „Wie geht ein richtig guter Kuss?“
Ich möchte Ihnen außerdem wärmstens meine Bücher „Sexbewusstsein: So finden Sie erotische Erfüllung“ und „Sex für Faule und Gestresste: So holen Sie mehr aus Ihrem Liebesleben – mit weniger Aufwand!“ empfehlen – darin erfahren Sie sehr viel über weibliche und männliche Sexualität und über ein gutes sexuelles Miteinander.
© Beatrice Poschenrieder „"

„Sexbewusstsein“

Wie kann man sexuell mehr Selbstbewusstsein erlangen? Was steht uns da im Wege, auch unbewusst? Wenn Sex ein biologischer Trieb ist, wieso ist es dann oft so kompliziert? Diese Fragen und viele mehr beantwortet dieser Ratgeber (8,99 Euro), der sich nicht nur mit dem sexuellen Aspekt befasst, sondern auch mit den allgemeinen Dimensionen dieser Themen!

Hier das Youtube-Video zum Buch: https://youtu.be/eYmaeS3O1mQ

Mehr Infos oder erwerben: Sexbewusstsein: So finden Sie erotische Erfüllung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.