Mit meinem Neuen läuft es gut, aber er muss oft an seine Ex denken

Frage:
«Ich habe vor ein paar Wochen jemanden kennen gelernt, wir verstehen uns super, eigentlich läuft es zwischen uns gut. Er will mich oft sehen, und wenn wir uns treffen, ist es total schön zwischen uns. Wenn wir uns mal nicht sehen können, dann telefonieren wir (er ruft öfter an als ich).
ABER: Immer und immer wieder zwischendurch wird er still und sentimental und gesteht mir, dass er an seine Ex-Beziehung denken muss! Er war einige Jahre mit seiner Ex zusammen, es war geplant zu heiraten und Familie zu gründen, er hat sie sehr geliebt, doch dann hat sie Schluss gemacht! Er hatte lange damit zu kämpfen, hatte deswegen sogar Depressionen. Seit ca. 6 Monaten geht es nun “bergauf” mit ihm. Trotzdem denkt er zwischendurch immer wieder an sie. Er sagt zu mir, einerseits möchte er mit mir zusammen sein und hat mich auch schon lieb gewonnen, andererseits bekommt er einfach dieses Bild seiner Ex nicht aus dem Kopf, er wüsste nicht, ob er jemals wieder so lieben kann…
Was soll ich machen? Ich hab ihn total gern, er ist ein toller Mann, ich würde ihn gern näher kennen lernen und vielleicht eine Beziehung mit ihm haben. Wie kann ich ihm helfen, über seinen Liebeskummer hinweg zu kommen? Kann ich ihm überhaupt helfen? Oder sollte ich mich lieber fern halten und ihn weiter “seiner Ex hinterherheulen” lassen?»

Er trauert seiner Exfreundin hinterher, kann sie nicht vergessen
Er wird öfter still und traurig und gibt dann zu, dass er an seine Ex denkt

Antwort:
Ich sag mal gleich: oh je. Die beiden hatten Heirats- und Kinderpläne, sie war es, die Schluss machte, dann Depressionen und jetzt erst auf dem Weg bergauf… oh je. Das kann noch dauern.
Helfen kannst du ihm da nicht und das solltest du auch nicht versuchen.

Aber ihr kennt euch eh erst ein paar Wochen – du solltest dir also mit dem Thema “feste Beziehung” noch viel Zeit lassen und es erst mal locker nehmen: eine schöne Geschichte mit einem liebenswerten Mann.
Lern ihn näher kennen, gib ihm und dir Zeit dafür und genieße das, was er zu geben hat. Wenn er nach einem Jahr immer noch an die Ex denkt, kannst du ihn ja gehen lassen, ich würde es sogar raten.

Bitte lies hierzu auch:
Er trauert seiner Ex nach – haben wir eine Chance oder werde ich das Trostpflaster?
Er hat noch ein enges Verhältnis mit seiner Ex, bin ich nur sein Notnagel?
Ich bin so besessen von seiner Ex, dass es unsere Liebe zerstören könnte
Umgang mit dem /der Ex: Was sagt das über jemand aus?

© Beatrice Poschenrieder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.