Verfall der Umgangsformen in Singlebörsen (Teil 2)

Im letzten Blogbeitrag berichtete ich, dass ich über die Singlebörse häufig unfreundliche oder obszöne Erstkontakt-Nachrichten bekomme und eine Auswahl davon in meinem Profil dort veröffentlichte; daraufhin schrieben mich viele User sehr nett an; hier nur eine kleine Auswahl:

>>Was ich auf deinem Statement lese, ist für die Männerwelt eine Schande. Ich kann nicht glauben, dass es so viele Vollpfosten geben kann. So kann man doch bei keiner Frau landen! Kein Wunder, dass viele Frauen manchmal sehr komisch reagieren.
Ich hoffe, dass diese gehirnamputierten Blödmänner bald aus solch einer Plattform fliegen und lieber in irgendwelche Rotlichtclubs gehen, um ihre blöden Fantasien auszuleben.<<

>>leider lassen viele männer und frauen im internet die sau raus, was sie im realen leben nie wagen würden.<<

>>Gruselig! Es scheint, dass durch die Anonymität des Internets die ganz normalen Schranken fallen. Ist es der Frust, dass sie keine abbekommen?<<

>>Nicht verrückt machen lassen von so dummen Anschreiben… Wo nichts im Kopf ist, kann auch nichts rauskommen.<<

>>Unglaublich! Glaub mir, es gibt auch einige Damen mit deaktiviertem Resthirn. Der Tenor war ähnlich, nur nicht SO extrem dumpf und beleidigend. Scheint aber zu dem derzeitigen gesellschaftlichen und moralischen Verfall zu passen. Das andere, was einem als Kerl hier ständig passiert, ist, dass man auf eine kostenpflichtige Börse gelockt wird.<<

>>Auch als Mann erlebt man einiges… Frau macht sich gleich mal 10 Jahre jünger, schlank hat sich über Nacht in vollschlank verwandelt, Foto kommt von der Freundin, ausgehungerte Ehefrau gibt sich als Single aus und will ihren Marktwert wissen usw.. Motto: alle 11 Jahre verliebt sich ein Single auf Finya…<<

„Terrorist“>>Das tut mir echt leid, dass es diese Idioten gibt, die den Frauen mit solchen Nachrichten den Glauben an die gesamte Männerwelt nehmen.<<

>>Ich kann dich beruhigen. Geistiges Nullpotential ist auch in der Damenwelt nicht unüblich. Wurde z.B. schon böse angemacht, weil ich auf plumpe Anmache nicht adäquat reagiert habe. “Du Schlappschwanz!“, „Weichei“ usw sind noch die harmloseren Äußerungen. Beruhigend zu wissen, dass für solche Männer, ganz offensichtlich, genügend weibliches Material vorhanden ist! Nur… Wie kriegt man sie zusammen?<<

>>Wow, da weiß man nicht ob man Lachen oder Weinen soll. Ist ja echt heftig was “Frau” hier so erfährt. Und ich als anständiger Mann bekomme keine Antworten, weil es zu viele Armleuchter gibt, die den Frauen die Lust nehmen zu antworten… bis der Argwohn so groß ist, dass Frau sich abmeldet.<<

>>Beim Lesen dieser Idioten-Mails an dich schoß mir die Euthanasie-Idee in den Kopf. Männer, die die Welt nicht braucht. Die Frauenwelt schon gar nicht. Eine Frau virtuell anzupissen, weil sie ein intelligentes, liebevolles und witziges Profil vorzuweisen hat???? Diese Typen haben doch schon mit der ersten Säuglingskotze die Wurzeln ihres Selbstbewußtseins komplett erbrochen, bevor diesbezüglich überhaupt zarte Pflänzchen wachsen konnten.
Gib nicht auf!!! Es gibt sie, die angenehmen Typen, die der Mühe wert sind. Glaub mir!<<

>>Es gibt anscheinend eine Sorte Männer, die nur durch ekelhaftes Verhalten auf sich aufmerksam machen möchte. Tröste dich bitte, ich habe in dieser Woche einige Frauen sperren lassen, die sich auch ekelhaft benommen haben und meinen, die Kontaktbörse sei ein Puff. z.B. „Huhu, ich bin hier um jemand zu finden für ein Abenteuer, eine Affäre, tabulosen Sex oder wer weiß was sich daraus ergibt…“<<

>>Na da haste ja echt die absoluten Vollpfosten erwischt. Alle mal als Kinder gegen die Schleuse gekrault. Ich kann mich da für meine Spezies nur entschuldigen.
Hab ich aber schon oft von Frauen gehört, dass es hier so rabiat zugeht. Am besten solche Leute sperren und sofort melden.<<

>>Es ärgert mich zu lesen, was du zum Teil für Anschreiben bekommst – du hast Recht, sowas macht uns guten Männern die Chancen kaputt.
Du solltest die Gehirnkotze, die diese Typen ausschwitzen, einfach ignorieren. Was sind das bloß für Gestörte, die noch immer am Rockzipfel ihrer überdominanten Mami lutschen. Wahrscheinlich wohnen die noch zuhause und werden jeden Abend von Mutti verhauen, wenn sie an sich rumspielen.<<

Übrigens gibt´s zu dem Thema in meinem Blog noch eine Menge Beispiele, wie etwa
Von ungeduldigen Egozentrikern…
Attacken aus dem Untergrund
Stalking in Singlebörsen
Eine Chance für Online-Zicken
Das kürzeste Date meines Lebens
© Beatrice Poschenrieder

Hast du einen Mann oder bist du einer, mit dem eine Beziehung immer irgendwie schwierig ist? Wirst du als Frau vielleicht nie mit ihm glücklich werden? Woran du das schon zu Anfang erkennst, plus Expertenkommentare, findest du in meinem Ratgeber „Mister Aussichtslos“ (11,90 Euro).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.