Verfall der Sitten und Umgangsformen in Singlebörsen

Ich habe das Gefühl, dass es in Singlebörsen immer rauher zugeht – dies ist zum Teil der Anonymität geschuldet, zum Teil sicherlich auch der zu großen Verfügbarkeit potentieller Kontakte und dem daraus erwachsenden Frust der Menschen, die letztlich leer ausgehen oder unschön behandelt werden, und zum Teil der zunehmenden Tendenz vieler, sich nicht mehr einlassen zu können oder zu wollen.
Unter der Maske der Anonymität wird da allerlei getrieben: Zum Beispiel, wie im letzten Blogbeitrag schon erwähnt, Fremdgehen; wie in früheren Beiträgen erwähnt, Lügen, Vertuschen, Beschönigen, Faken; ferner Frust abladen, seinen Hass oder seine Verächtlichkeit gegenüber dem anderen Geschlecht loswerden; Menschen, die nach Liebe suchen, zu bloßen Sexspielzeugen degradieren; jemanden in falscher Hoffnung wiegen, hinhalten, Verabredungen ganz kurz vor dem Treffen canceln oder einfach nicht auftauchen; Scamming und einiges mehr.
Dies ist in kostenlosen Singlebörsen noch stärker der Fall als in Bezahlbörsen, doch auch diese sind nicht frei davon.
Obwohl ich auf meiner Lieblings-Datingplattform ein wohlgefülltes, freundliches Profil erstellt habe, bekomme ich dort häufig ziemlich unschöne Erstkontakt-Nachrichten; neulich packte mich die Wut und ich beschloss spontan, einige davon auf der ersten Seite meines Profils online zu stellen; früher stand dort, wie ich ticke und wen ich suche, jetzt steht da folgendes:

Mann, das ist hier teils echt ein Niveau, ts ts… Da möchte frau sich manchmal einfach nur noch abmelden (zum Glück gibt´s auch nette Männer).
Teils krieg ich Beschimpfungen bzw abwertende Kommentare, z.B. ein 50jähriger mit durchgeknalltem Profil und dem eher unpassenden Nickname XXX schrieb mich so an (ich erspare euch die vielen Absätze und Leerzeilen, die er zwischen alle paar Wörter packte, aber all seine Rechtschreibfehler lass ich mal drin):
>>gibt wohl bei dir ZUHAUSE keinen Spiegel…….
Als Gott die Frauen schuf, versprach er, dass intelligente Frauen an jeder Ecke zu finden sein werden, …doch dann, machte er die Erde, in letzter Minute doch noch rund und es kamen Massen von platin blondienen….
es sollte sicher NICHT aus_tariert heissen sondern vom EX aus_rangiert . der dich gegen ne junge gutaussehenede clever intelligente aus getauscht hat ….. oder ???????????????<<
Typischerweise hat er kein Foto im Profil; feige beschimpft er die Frauen aus der Deckung.

Oder ein sehr dicker, sehr schwammiger Mann schrieb mich so an:
“Hallo die kleinwüchsige wahlblonde Austerdame mit dem lange nicht mehr modellhaften Aussehen! Ich denke, dass wir beide nicht zuletzt wegen unseren optischen Macken ein sehr gutes Pärchen bilden können. Date? Am besten gleich morgen?”
Er meint also, meine Körpergröße und dass ich nicht wie ein Model aussehe, seien echte optische Macken, sodass ich eh fast keinen abkriege. Und er meint, mit solchen Herabsetzungen drückt er eine Frau auf den Wert, den er sich zuschreibt: einen niedrigen.
Solche Schwachköpfe versauen hier die Chancen aller Männer, auch der Guten. Sie bewirken unter anderem, dass wir Frauen gar nicht mehr antworten; das ist eigentlich ungerecht.

Oh, und solche Kontaktmails gibt´s hier auch zuhauf:
“Ich würde mich gerne mal von einer fremden Frau im Grünen beim Ona… ertappen und von ihr dabei beobachten lassen.
So etwas muss natürlich vorher abgesprochen sein und sie sollte auch Lust darauf haben.
Könntest du dir so etwas vorstellen? Das wäre ein schöner Einstieg in sinnliche Momente…”
Ob er dafür wohl eine Dame gefunden hat? Oder der bildlose Spinner aus Westdeutschland, der mir schrieb:
“ich komme am xx.x. nach Berlin und könnte zu dir kommen, um dir eine aufregende Nacht zu schenken. ich würde auch übernacht bleiben, damit wir viel zeit miteinander haben. ich stehe auf SM und anhand eines deiner Bilder kann ich sehen, dass du da auch drauf stehst.”
Oh, na klar steh ich auf SM und darauf, einem mir völlig Unbekannten kostenlose Logis in meinem Bett zu bieten und mich dafür auch noch verhauen zu lassen.


Kürzlich schrieb ein spießig aussehender Mann mit Wohlstandsbauch, wohnhaft weit draußen in Brandenburg, Altersangabe 57, Aussehen eher über 60:
“Halle liebe austariert
Ich möchte Dich gern kennenlernen LG, B”
Ich: “Lieber B,
danke sehr für deine reizende Nachricht, aber ich fürchte, für mich würde das nicht so passen.
Sorry und dir alles Gute!”
Er: “Für Dich passt es nicht? Gefalle ich Dir nicht,oder an was liegts?”
Ich: “ich bin halt ein urbaner typ, ich liebe das leben mitten in berlin und mag einen entsprechenden stil – und ich mag männer, bei denen das auch so ist, z.B. xxx. aber es gibt ja auch sehr viele frauen, die einen mann wie dich viel lieber mögen.”
Er: “Also willst Du nicht? Na dann viel Spaß beim BumBum. Kann ich dir auch geben.”
Puh, bei dem Gedanken wird mir echt übel.

Und den will ich euch nicht vorenthalten:
Ein Typ, 47, Fönfrisur mit blonden Strähnchen, auf allen 5 Fotos Sonnenbrille auf, und, logo, n Ohrring:
“Hi wenn du magst können wir skypen, für dich zeig ich auch mehr…
wenn ich aus der Dusche komme z.B. mach ich für dich die cam an”
Ich: “und dann?”
Er: “bist du im schönsten Moment dabei wenn es kommt und machst mit wenn du nicht prüde bist das wäre doch mal was tolles heut”
Ich: “Gab´s schon mal ne Frau, die auf so ein Angebot von dir eingestiegen ist?”
Er: “warum?? hast du nichts zwischen den Beinen???”
Ich: “nur weil ich was zwischen den beinen habe, heißt das doch nicht, dass ich mit dir Skype-Sex machen muss. bin kein bisschen verzweifelt oder notgeil.”
Er: “du bist ganz schön egoistisch merkst du das???”
Ich: “echt, du findet mich egoistisch, weil ich keinen Sex mit nem Fremden will?”
Er: “also ich hätte an deiner Stelle anders reagiert das habe ich eigentlich erwartet von einer gestandenen Frau in deinem Alter”
Ich: “mein Statement hast du wohl nicht gelesen, hm?”
Er: “Statement??? wer brauch das schon wer will das schon??? du weißt doch das Männer auch sexuell viel mehr können und wollen als die Frauen wir müssen ja echt ganz vorn anfangen was ich gar nicht möchte weil ich nur eine Hand frei hab aber aus diesem Hintergrund her solltest du schon mehr Einsicht zeigen!”

Poah.

Übrigens: An die Abgeblitzten, die mir schreiben, ich wäre sicher schon ewig single und würde es auch bleiben: Weit gefehlt.

Und das ist nur ein Teil der Nachrichten an mich der letzten 12 Tage! Um ALLE blöden Mails der letzten 12 Tage einzustellen, hätte ich doppelt so viel Platz gebraucht. Und wie erwähnt, es sind Erstkontaktmails, sprich, der jeweilige Mann und ich hatten vorher nie miteinander zu tun gehabt.
Ich bekam viele Reaktionen von männlichen Usern auf dieses Statement – dazu mehr im nächsten Blogbeitrag!
© Beatrice Poschenrieder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.