Partnerbörsen als Spielplatz für Gestörte? (Teil 3)

Sorry Leute, dass ich hier öfter über gestörte Typen schreibe (siehe Teil 1 und Teil 2), aber die fielen mir auf den Singlebörsen so wunderbar in den Schoß, es wäre zu schade, euch das vorzuenthalten!
Zur Verteidigung der Männer möchte ich an dieser Stelle mal wieder betonen, dass es in diesen Portalen mehr normale und nette Männer gibt als verkorkste und dass die Anzahl der weiblichen Bekloppten sicherlich ähnlich hoch ist.

Also. Ein 45jähriger angeblicher Chirurg schrieb mir mal folgende Erstkontakt-Mail:
«Manche sind reif, stabil und erwachsen, aber eine schlechte Umwelt/Gesellschaft arbeitet immer daran,
besondere Menschen zu stören und zu Fall zu bringen,
Mobbing etc pp
Kann man auch anderer Meinung sein. Aber man sollte mit wachen Augen durchs Leben gehen……
VG, X.»

Er hat das Satzbild so gewählt wie hier gezeigt, nämlich dass er, um seinen Worten noch mehr Wucht zu verleihen, an bestimmten Stellen eine neue Zeile setzt. Doch was soll mir das nun sagen? Keine Ahnung. Es wirkt reichlich negativ auf mich, also antworte ich nicht. Zehn Minuten später legt er folgendes nach: «Schöngeist ist natürlich etwas anderes,
als als Arzt immer mitten drin zu sein,
Pfusch zu sehen, korrupte Chefärzte etc pp
und oft so unnütz leidende Patienten und Menschen.»

Häh? Was zum Teufel sollte ich damit anfangen???

So erkennst du Spinner, Psychos, Nerds, Süchtige, Gebundene und Perverse
Stimmt was nicht mit ihm? Schau ihn dir genau an…

Dann sah ich mir sein Profil an. Das Foto zeigte einen durchschnittlich aussehenden Mann, allerdings spitznäsig und grimmig dreinschauend.
Unter der Berufsbeschreibung stand bei ihm: „Richter Gnadenlos“ – na, das ging ja gut los.
Jetzt sein „Persönliches Statement“ (Achtung, es ist lang!):
«Ich kann das dumme Internetgeplapper nicht mehr ab! Wer was will, stellt sich dar am Telefon etc pp Aber die meisten haben real vieeeeeeeel zu verbergen! Wenn man ihre Gedanken lesen könnte, ihr Alltag filmen und ihr Privatleben, was da rauskäme, dann würden sich viele nicht mehr öffentlich blicken lassen!
Wenn Menschen gottlos werden, dann sind die Regierungen ratlos, Lügen grenzenlos, Schulden zahllos, Besprechungen ergebnislos; dann ist die Aufklärung hirnlos, sind Politiker charakterlos, Christen gebetslos, Kirchen kraftlos, Völker friedlos, Sitten zügellos, Mode schamlos, Verbrechen maßlos, Konferenzen endlos, Aussichten trostlos.
Wie gibt es echtes Kennenlernen mit Ziel ?? Sicher nicht durch Schreiben im Internet ! Auch Frauen müssen was schreiben ! Und wer was zu sagen hat, schreibt auch was ! Die anderen machen sich verdächtig ! Eine Fraktion meint, sie seien ja so schön, das wirke sich auch auf die Intelligenz und Moral und Seele aus ! Hahaha !!
Gutes Kennenlernen geht eh nur bei reifen authentischen Menschen. …
Dies Angebote wie im Laden checken machen eigentlich nur Dumme oder solche, die wenig Erkenntnis und Seele haben.
Objekte aussuchen !! Und dabei bei Urteilen über ein Profil (das ist nur ein Profil !) dann noch nicht mal sich selber erkennen, wie schlimm man eigentlich selbst ist ! (Manche dürften dem Inneren nach eigentlich gar keine ! Ansprüche stellen !!, weil sie selbst gar nichts sind !)
etc pp Fortsetzung in der Bibel (von denen keiner Ahnung hat, außer Rumplappern darüber).
Warum sind sie alle real so anders als sie sich mit ihrer Fassade im Internet darstellen ??
Es langweilen mich diese nichtssagenden Weibchen hier, keine Leidenschaft, kein Intellekt etc pp
Viele sind auch viel zu unsensibel und kennen ihre Zeit nicht !
Angebliche nicht so tolle Menschen haben im Leben haben oft mehr Charakter als die Weichgespülten !
Hier gibt es eine OP-Schwester mit dem Nickname …., die spuckt auf arbeitende Männer wenn sie nicht weichgespült sind und sperrt einen dann. wenn sie die Wahrheit nicht abkann.
Solche Frauen belästigen nur noch, sie sind schon per Charakter Stalkerinnen !
Mein Bibel-Zitat dazu:
“Du seist entweder heiss oder kalt ! Weil du aber lau bist, werde ich dich ausspeien aus meinem Munde !”
Der Geist ist das Entscheidende. Daher ist dieser nicht an Sinnlose zu verschwenden. Die echte Wahrheit sollte man sich eigentlich bezahlen lassen: denn sie ist mehr wert als alle Schätze dieser Welt !
Wer meine Worte und Willen mißachtet, mißachtet mich !
Wenn ich detailliert schreibe, was ich denke, dann fallen die meisten vom Hocker. Dann heisst es immer zu anspruchsvoll etc pp Was gegen die Masse spricht !
Denn die Wahrheit ist ein Ding, mit dem viele nicht umgehen können, besonders die Leichtlebigen und Oberflächlichen.
Ich bin lange Single, früher wollte ich das so, und deswegen bin ich nicht unseriös.
Im Gegenteil.
Was ich hasse an Frauen, sind diese Glotzerinnen, die nie antworten, die Chatterinnen und Schnatterinnen, die nie real sind !
Die meisten haben offenbar so viel zu verbergen, dass sie nicht mal telefonieren können und sich ernsthaft darstellen !
Es ist krank, wenn man nur aus dem Schreiben Befriedigung zieht ! Die Singlegesellschaft ist eine einsame und alleine wird ein Mensch nie viel bewegen oder erreichen.
Ad Abenteuer: Das ganze Leben ist ein Abenteuer und ein Risiko. Die bisher kennengelernten Frauen hatten so viele Männer in körperlicher Hinsicht, dass ich da ein echter Saubermann bin. Nur sie sagen es nie, und machen einen auf heilig: das ist absolut hinterfotzig !
Es soll übrigens auch noch Menschen mit Seele geben !
Ach so, ich bin im übrigen nicht verrückt, aber ich halte die meisten Menschen für ver-rückt ! … Auch meine Geschwister sind weit aus der Art geschlagen.»

Übrigens: Der geistige Zustand, in dem dieser Mann sich befindet, lässt sich am ehesten unter „paranoid-querulatorische Persönlichkeitsstörung“ einordnen.
Ist dein neuer Kandidat vielleicht ein Kotzbrocken, ein Psycho oder sonst ein ungenießbarer Mann? Schau dir hierzu mein Youtube-Video an:

© Beatrice Poschenrieder

One thought on “Partnerbörsen als Spielplatz für Gestörte? (Teil 3)

  1. Obwohl dieser Eintrag (Blog) schon etwas älter ist, ist er (meiner Meinung nach) immer noch aktuell. Ich bin zwischenzeitlich eine Singlebörsen-Nutzerin “mit Erfahrung”. Dieser (angebliche) Chirurg bringt vielleicht manches in Zusammenhang, was nicht zusammenpasst, aber grundsätzlich muss ich sagen, dass vieles, was er schreibt, nicht falsch ist! Auch ich habe die Erfahrung gemacht, dass viele Nutzer/Chatter von Singlebörsen absolut nicht interessiert daran sind, sich “real” zu treffen oder zu telefonieren. Chatten, schreiben, whatsapp……….mehr wollen die meisten nicht. Und ich spreche hier als Frau von/über Männer, die (angeblich) nach einer Partnerschaft mit einer Frau suchen. Es ist leider Fakt, dass es in diesen Portalen mehr verkorkste Menschen gibt als normale !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.